Ballettmärchen "Dornröschen"

Ballettmärchen "Dornröschen" -
									
										Bild 1
Die Bad Sodener Ballettschule Niederreiter präsentiert im Bürgerhaus Schwalbach das Märchen „Dornröschen“.

Freunde des Balletts warten immer drei Jahre auf diesen Moment. Endlich ist es wieder soweit. Im 45. Jubiläumsjahr präsentiert die Bad Sodener Ballettschule Niederreiter im Bürgerhaus Schwalbach das bekannte Märchen „Dornröschen“. Inzwischen sind die Ballettmärchen im Taunuskreis bereits als "legendär" bekannt. Dementsprechend wurde die Ballettschule 2015 mit dem Bad Sodener Kulturpreis ausgezeichnet.

Es gibt insgesamt acht Vorstellungen im Bürgerhaus Schwalbach: Samstag, 18. November, 18 Uhr (Premiere), Sonntag, 19. November, 15 und 18 Uhr, Freitag, 24. November, 18 Uhr, Samstag, 25. November, 15 und 18 Uhr, sowie Sonntag, 26. November, 15 und 18 Uhr. Eintrittskarten für 25 Euro gibt es ab Ende September bei der Buchhandlung Boris Riege, Zum Quellenpark 21, in Bad Soden oder an der Abendkasse!

Seit über einem Jahr proben die rund 300 Ballettschüler/innen für diesen November. Von den ganz Kleinen bis zu den Großen, die bereits seit vielen Jahren regelmäßigen Ballettunterricht erhalten, bereiten sich alle darauf vor, das Märchen in tänzerischer Form als klassisches Ballett, auf Spitze, als Hip-Hop und Jazzdance darzustellen. Die Veranstalter versprechen wundervolle Bühnenbilder, professionelle, farbenfrohe und phantasievolle Kostüme sowie romantische und effektvolle Musik eingetaucht in märchenhaftes Licht.

Liebe Ballettfreunde, lasst es Euch nicht entgehen. Kommt zahlreich und taucht gemeinsam mit uns in eine zauberhafte Märchenwelt.







Veranstaltungsort:

Bürgerhaus Großer Saal
Straße:
Marktplatz 1-2
65824 Schwalbach am Taunus


Veranstalter:

Ballettschule Niederreiter
Straße:
An der Trinkhalle 2b
65812 Bad Soden





Datumsliste:

Es sind keine Termine verfügbar.










Veranstaltungen

Am 12. Januar 2019 ist der Forstwirtschaftsmeister und Arbeitspädagoge Thilo Rinn mit seinen Rückepferden im Schwalbacher Stadtwald. Ort der Rückearbeiten ist die Abteilung 6 A des Stadtwaldes. Die Stelle ist vom Angelteich aus in weniger als fünf Minuten Fußweg zu erreichen. Der Weg wird vom Angelteich aus mit Hinweisschildern versehen. mehr...

Zum Neujahrsempfang 2019 am Sonntag, 13. Januar, um 11 Uhr im Großen Saal des Bürgerhauses am Marktplatz sind alle Schwalbacherinnen und Schwalbacher sehr herzlich eingeladen. Thema des Festvortrags: „Städtepartnerschaften: Erfolgskonzept oder Auslaufmodell?“ mehr...

Der Muslim und die Jüdin Eine Geschichte, die Mut macht in Zeiten des Hasses mehr...

2019 jährt sich zum 80. Mal der Beginn des 2. Weltkrieges. Dieses Ereignis hat auch im Main- Taunus- und Hochtaunuskreis sowie Frankfurt großes Leid über die Menschen gebracht. Mit der Aufführung von Karl Jenkis´ „The Armed Man“ (A Mass for Peace) gedenkt Pro Musica Schwalbach dieses Ereignisses. mehr...