Frauen dreschen Skat

Autor: Gleichstellungsstelle
Veröffentlicht am: 25.03.2019

Jeden Mittwoch von 15 Uhr bis 17 Uhr im FrauenTreff!

Wer Skatspielen mit Männern, Kneipe und Bier in Verbindung bringt, liegt falsch. Seit 16 Jahren spielen Frauen im FrauenTreff einmal in der Woche Skat. Begonnen hatte es auf Initiative der Schwalbacherin Sonja Hofmann, die anbot, Frauen Skatspielen beizubringen. Schnell entwickelten sich die Anfängerinnen zu Fortgeschritten. Rund 16 Frauen treffen zu dem beliebten Kartenspiel. Es wird nicht um Geld gespielt. Der der stets gutgelaunten Spieltruppe im Alter von 60 bis 80 Jahren geht es um Spielfreunde und Geselligkeit. Dass das Strategiespiel auch eine Art Gehirnjogging ist, ist eine willkommene Begleiterscheinung. Frauen, die Lust haben, mitzuspielen, sind herzlich willkommen.

Skat ist ein altes Spiel. In Altenburg, Thüringen wurde es um 1820 aus dem Kartenspiel Schafkopf entwickelt. Seit 2016 ist Skatspielen in Deutschland als „Immaterielles Kulturerbe“ anerkannt.

Veranstaltungen

Am Donnerstag, 22. August, 19 Uhr, geht die Veranstaltungsreihe Tanz auf dem Marktplatz weiter ... mit Discofox! Jeder Tanz auf dem Markplatz beginnt mit 45 Minuten Line-Dance, der auch ohne Partner getanzt werden kann. Die Marktplatz-Gastronomie sorgt für das passende Getränk und kleine Speisen ... mehr...

"Grillworscht" und Äppler am Freitag, 23. August, ab 14 Uhr, hinter dem Haus der Vereine, Schulstraße 7 mehr...

offene Meditation und Körperentspannung zum Wochenausklang. mehr...

Zur alljährlich stattfindenden Europäischen Fledermausnacht (European BatNight) lädt das Hessische Forstamt Königstein alle interessierten Schulkinder und Erwachsene am Samstag, den 31.08.2019 ab 18:30 Uhr ins Waldhaus ein. mehr...

Konzert in der Ev. Limesgemeinde Folk, Film, Fantasy & Gospelmelodien. Eintritt frei. Spenden erbeten. mehr...