Parken am Naturbad nur auf Parkplätzen – nicht auf der Wiese!

Veröffentlicht am: 28.06.2019
Autor: Pressestelle
Das Ordnungsamt informiert

-------------------------------------------------------

Das Parken auf Grünflächen kann gefährlich werden: Bei sommerlich hohen Temperaturen und ausgedörrtem Gras kann ein heißer Katalysator das Gras in Brand setzen und ein Feuer auslösen. Auch um diese Gefahr abzuwehren, ist das Parken auf der Wiese am Naturbad verboten. Ein brennendes Auto würde im Übrigen alle dort abgestellten Fahrzeuge zerstören. Die Schwalbacher Ordnungspolizei hat die betroffenen Badegäste deshalb per Durchsage im Naturbad aufgefordert, ihre Fahrzeuge unmittelbar von der Wiese zu entfernen und Knöllchen verteilt. Nachdem ein von den Ordnungspolizisten angebrachtes rot-weißes Absperrband keine Wirkung zeigte, wurde der städtische Bauhof nun beauftragt, die (unerlaubte) Zufahrtsmöglichkeit auf diese Wiese mit einem Fels-Findling zu sperren. Wenn dort keine Autos mehr abgestellt werden können, müssen auch keine Strafzettel mehr erteilt werden. Neben der Brandgefahr werden mit dieser Maßnahme auch Umweltgefahren für Vegetation und Grundwasser auf der unversiegelten Grünfläche verhindert.