Wegesanierung auf dem Waldfriedhof

Veröffentlicht am: 28.02.2020
Autor: Pressestelle

Auf dem Waldfriedhof haben die Bauarbeiten der Wegesanierung des I. Bauabschnittes begonnen. Es handelt hierbei sich um den Weg, der aus Richtung Haupteingangstor kommend, links abzweigt und sich bis zum Durchgang in Richtung Stelenallee erstreckt.

Das „Feld der Ungenannten“, die umgangssprachlich auch als „Grüne Wiese“ bekannte Fläche für anonyme Urnengräberbestattungen, bleibt zunächst noch zugänglich und wird erst dann saniert, wenn der übrige Bereich fertiggestellt wurde.

Somit ist dieser Teilabschnitt jederzeit für Beisetzungen, auch für mobil eingeschränkte Personen, erreichbar.

Für die Bauarbeiten, die von der Firma Dreste durchgeführt werden, sind je nach Wetterlage zirka 4 – 5 Wochen vorgesehen.