Abbau der Spielgeräte am unteren Marktplatz

Veröffentlicht am: 19.02.2021
Autor: Pressestelle
Umgestaltung des unteren Marktplatzes

-------------------------------------------

Die Vorbereitungen für die Umgestaltung des unteren Marktplatzes laufen weiter. So wurden inzwischen die Spielgeräte auf dem Spielplatz abgebaut.

Während die beiden Federwippen zukünftig an anderer Stelle Verwendung finden, wird der Spielturm mit Rutsche zunächst eingelagert. Nach der Umgestaltung des Platzes soll er als vertrautes Spielgerät an ähnlicher Stelle wieder montiert werden. Dort wird er zum zentralen Spielelement auf einer Fläche von ca. 300 Quadratmetern, die als Spielplatz und Treffpunkt dienen soll und mit acht Amberbäumen bepflanzt wird.

Nach Abschluss dieser und weiterer vorbereitender Arbeiten wird mit der Umgestaltung begonnen werden, die schon Ende 2021 abgeschlossen sein soll.