Korken

Ansprechpartner:

Ansprechpartner
Email VCard Name Telefon Fax
E-Mail V-Card Telefon 06196/804-134 Fax 06196/804-4134


Ist es nicht zu schade einen Flaschenkorken aus Naturkork nur einmal zu verwenden, um ihn anschließend achtlos in den Mülleimer zu werfen? Wir meinen ja!

Wenn Sie Naturkorken sammeln, können Sie einen Beitrag leisten zum

  • Naturschutz:
    Ausgangsmaterial für Kork ist die Rinde der Korkeiche. Die Heimat dieses Baumes ist der westliche Mittelmeerraum, insbesondere Portugal und Spanien. Kork ist ein nachwachsender Rohstoff, denn die Korkrinde kann mehrere Jahre lang von den Bäumen abgeschält werden. Aber die die Korkeichen dürfen nicht zu oft „geerntet“ werden.
  • Ökologisch sinnvollen Recycling:
    Die eingesammelten Korken werden zunächst von Fremdstoffen gesäubert und dann zu einem Granulat verarbeitet. Kork ist leicht, wärme-, kälte- und schallisolierend. Durch die körnige Struktur und die Lufteinschlüsse im Material erreicht Kork hohe Schall- und Wärmedämmwerte: der Wärmedurchgangskoeffizient liegt bei ca. 0,046 W/mK. Das spezifische Gewicht beträgt 100-110 kg/m³. Der Recyclingkork findet deshalb Anwendung als lose Schüttung für die Wärme- bzw. Schallisolierung beim Hausbau und wird zu Korkparkett oder Korktapeten verarbeitet.

Jetzt liegt es an Ihnen! Bringen Sie Ihre Flaschenverschluss aus Naturkorken – und nur diese – zu den Sammelstellen im Rathaus oder auf dem Bauhof.

 















zuständiges Amt:

Magistrat der Stadt Schwalbach
Marktplatz 1-2
65824 Schwalbach am Taunus
Montag:
Von 08:00 bis 12:00
Mittwoch:
Von 08:00 bis 12:00
und 15:00 bis 18:00
Donnerstag:
Von 08:00 bis 12:00
Freitag:
Von 07:00 bis 12:00

Veranstaltungen

„Gottes kleine Posaune“, wie sie sich selbst nannte, blies den Großen und Größten ihrer Zeit kräftig den Marsch. Und mit ihrem unglaublichen Willen versetzte sie zwar keine Berge, aber sehr wohl Klöster. Ihre Visionen wurden zum Leitbild für ganze Generationen. Als Nonne, Äbtissin und Autorin von bedeutenden theologischen Werken, als Naturwissenschaftlerin, Ärztin und Komponistin wurde sie zu einer der größten geistlichen Autoritäten des mittelalterlichen Europa. mehr...

Der TSC Schwalbach e.V. lädt auch dieses Jahr zu einem Disco-Fox Workshop für Erwachsene ein.
Der Workshop richtet sich an Paare, die Lust haben das Tanzbein zu schwingen und mehr über den Disco-Fox zu erfahren.
Der Kurs richtet sich an Anfänger und Anfängern mit Vorkenntnissen!
mehr...

Der TSC Schwalbach e.V. lädt Paare zu einem neuen "10 Wochen Standard/Latein Kurs“ ein.
Mit viel Spaß werden die Grundschritte und Figuren von Tänzen wie: Cha-Cha-Cha, Rumba, Walzer, Jive, Samba, Quckstep, Slowfox und Tango erlernt.

Der Kurs richten sich an Anfängerpaare und Anfängerpaare mit Vorkenntnissen!

Einstieg jederzeit noch möglich!
mehr...

am Sonntag, 17. November 2019, um 11.30 Uhr am Ehrenmal an der Eschborner Straße mehr...

Käse und Wein

am 22.11.2019
Käse und Wein - Französische Weine und französischen Käse probieren: Vorgestellt von Francois Jacoulot von der Bad Sodener Wein- und Spezialitätenhandlung Vins Fins. mehr...