Wespen und Hornissen

Ansprechpartner:

Ansprechpartner
Email VCard Name Telefon Fax
E-Mail V-Card Telefon 06196/804-175 Fax 06196/804-4175


Wespen und insbesondere Hornissen stehen streng unter Naturschutz.

Der Naturschutz ist dadurch begründet, dass diese Völker Ihre Jungtiere (Brut) ausschließlich mit Insekten, angefangen von Läusen bis hin zu Raupen, sogenannte Schadinsekten, ernähren. Besonders die Hornissen sind in der Lage, unsere Wälder und Streuobstwiesen vor Insektenplagen und großem Kahlfraß zu schützen  Wenn es für Bürger Probleme mit diesen Insekten gibt, ist der Umweltschutzbeauftragte der erste Ansprechpartner. Er berät die Bürger, wie man sich gegenüber einem Wespen- oder Hornissenvolk verhalten kann, ohne dass es zu Gefahrensituationen kommt. Er hilft aber auch weiter, wenn ein Nest aus Sicherheitsgründen entfernt werden muss. Hierfür steht dann ein Mitarbeiter der Feuerwehr bereit. Die Feuerwehr kann aber erst tätig werden, wenn das Einverständnis des Umweltschutzbeauftragten nach Rücksprache bei vorgesetzten Naturschutzbehörden vorliegt. Dieser Service ist kostenlos.

Eine weitere Möglichkeit, eine Genehmigung zur Umsetzung oder Vernichtung eines Wespen- oder Hornissennestes zu erhalten, besteht bei der Unteren Naturschutzbehörde (UNB) in Hofheim (Landratsamt). Im Falle eines Hornissennestes ist eher die Obere Naturschutzbehörde beim Regierungspräsidenten in Darmstadt zuständig. Aber schon die Begutachtung durch diese Behörden ist kostenpflichtig, eine dann eventuell ausgesprochene Genehmigung verursacht weitere Kosten.

Wespen- und Hornissennester dürfen nicht selbst entfernt werden. Sie bringen sich unnötig in Lebensgefahr und machen sich strafbar!















zuständiges Amt:

Magistrat der Stadt Schwalbach
Marktplatz 1-2
65824 Schwalbach am Taunus
Montag:
Von 08:00 bis 12:00
Mittwoch:
Von 08:00 bis 12:00
und 15:00 bis 18:00
Donnerstag:
Von 08:00 bis 12:00
Freitag:
Von 07:00 bis 12:00

Veranstaltungen

Am 1. März 2020 ist Bürgermeister/in-Wahl. Vier Kandidierende stellen sich am Montag, 17. Februar, um 19 Uhr im Großen Saal des Bürgerhauses vor und diskutieren über Schwalbacher Themen. Veranstalter ist die Schwalbacher Zeitung ... mehr...

Schwalbach helau - ab sofort gibt es Eintrittskarten für die Seniorenfassenacht am Mittwoch, 19. Februar 2020, um 16:31 Uhr im Großen Saal des Bürgerhauses mehr...

Flohmarkt der GKS am 29. Februar 2020 von 14 bis 16:30 Uhr mehr...

Das Streckenfest zum Radklassiker Eschborn - Frankfurt am 1. Mai in der Sulzbacher Straße ist Auftakt der Festwoche "50 Jahre Stadt" mehr...