Der Regionalpark RheinMain in Schwalbach am Taunus

Der Regionalpark - eine Idee für die Region

Gäbe es den Regionalpark nicht - man müsste ihn erfinden! Er fügt der wirtschaftlich erfolgreichen Rhein-Main-Region als weitere Farbe das Grün der Natur hinzu. Denn zunehmende Verstädterung ist nur eine Seite der Region, alte Kulturlandschaften und kaum berührte Natur die andere, weniger bekannte. Grundlage der Regionalpark-Idee ist es, eine begehbare Verbindung von den Grünanlagen der Stadt Frankfurt am Main über das Main-Taunus-Vorland bis zu den Naturschutzgebieten des Hochtaunus herzustellen. Sie sollen als regionale Grünzüge den Bedürfnissen von Mensch, Natur und Landwirtschaft dienen. Dabei entsteht seit Mitte der 90er Jahre Schritt für Schritt ein Netz aus landschaftlich reizvollen Wegen und Anlagen, die als "attraktives Ganzes" die Rhein-Main-Region insgesamt bereichert.

Weitere Informationen zum Regionalpark erhalten Sie hier!

Regionalparkroute Nidda - Opelzoo

Die neue, gut 13 Kilometer lange Regionalparkroute führt von der Nidda im Frankfurter Stadtteil Sossenheim zum Opel-Zoo in Kronberg - und über eine lange und schöne Strecke auch durch Schwalbach am Taunus: Vom Baumpark Arboretum geht es über die Eichendorff-Anlage und die Kastanien- und Nussbaumallee vorbei am Viergötterstein über die Fußgängerbrücke Richtung Quellenpark Kronthal.

Veranstaltungen

Seniorencafé

am 05.01.2018
Jeden Freitag finden die beiden Seniorencafés von 15 Uhr bis 17 Uhr statt. mehr...

am 24. Februar 2018 von 14 Uhr bis 16 Uhr Sie suchen das eine oder andere Spielzeug für Ihr Enkelkind? Ihr Kinderzimmer muss mal wieder ausgemistet werden? Du möchtest dein Taschengeld auf den Kopf hauen? Dann ist der Kinderflohmarkt der GKS genau das Richtige! mehr...