Der Platz am Viergötterstein - Treffpunkt, Ruhepunkt, Aufenthaltsort

Viergötterstein

Der Viergötterstein, die Nachbildung des Fundaments einer in der Nähe gefundenen römischen Jupitersäule, befindet sich im Zentrum des Platzes. Der Platz wird eingefasst von einer geschwungenen Mauer aus Gabionen (Drahtschotterkörbe), die sich weiter in die angrenzende Wiesenfläche zieht. Auch auf der gegenüberliegenden Seite - am Birnbaum - wird dieses Motiv aufgegriffen. Die Mauer übernimmt vielfältige Funktionen: Auf ihr kann man teilweise sitzen, sie ist Sicht- und Windschutz und gibt dem Platz einen Rahmen. Für Kinder und Jugendliche wurde ein Grünes Klassenzimmer eingerichtet: Locker verteilte Sitzelemente - auch wieder Gabionen, nun aber mit Holzsitzflächen - bieten Gelegenheit, die Schulstunde ins Freie zu verlegen. Sie können aber auch Treffpunkt für das Familienpicknick sein. Vom Aussichtspunkt am alten Birnbaum kann man den Ausblick auf den Altkönig und das Panorama der Kronberger Altstadt genießen, das vor über hundert Jahren schon die Künstler der Kronberger Malerkolonie inspirierte. Dreht man sich um, hat man einen Blick auf die Frankfurter Skyline.
 
 
Die Bürger steuerten ihre Ideen zur Gestaltung des Platzes bei.
Im Jahr 1981 hat der Verschönerungs-Verein Schwalbach e.V. die Nachbildung des Viergöttersteins sowie die Gestaltung des Platzes zur 1.200-Jahrfeier der Stadt gespendet.

Position des Viergöttersteins im Stadtplan anzeigen

Veranstaltungen

Der TSC Schwalbach e.V. lädt auch dieses Jahr zu einem Disco-Fox Workshop für Erwachsene ein.
Der Workshop richtet sich an Paare, die Lust haben das Tanzbein zu schwingen und mehr über den Disco-Fox zu erfahren.
Der Kurs richtet sich an Anfänger und Anfängern mit Vorkenntnissen!
mehr...

Der TSC Schwalbach e.V. lädt Paare zu einem neuen "10 Wochen Standard/Latein Kurs“ ein.
Mit viel Spaß werden die Grundschritte und Figuren von Tänzen wie: Cha-Cha-Cha, Rumba, Walzer, Jive, Samba, Quckstep, Slowfox und Tango erlernt.

Der Kurs richten sich an Anfängerpaare und Anfängerpaare mit Vorkenntnissen!

Einstieg jederzeit noch möglich!
mehr...

Max Volker Martens in einer spannende wie unterhaltsame Auseinandersetzung mit Rechtspopulismus in Zeiten der Medien-Demokratie. mehr...

Bunter Limestisch

am 22.09.2019
Ein langer Tisch steht für Sie/ für Dich bereit!
Jeder bringt etwas zu essen und zu trinken mit.
Es entsteht eine bunte Tafel der Begegnung.
mehr...

Sorge dich nicht, stirb! Die Leseshow mit Dietrich Faber zum letzten Band seiner Krimireihe rund um Hauptkommissar Bröhmann. In atemberaubender Geschwindigkeit wechselt Dietrich Faber Rollen und Stimmen und erzählt, liest, spielt und singt von den alltäglichen Kämpfen des Lebens. mehr...