Konfessionelle Kindertagesstätten

Kindergarten der Evangelischen Friedenskirchengemeinde "Am Park"
Am Park 7
Leitung: Nicole Frede, Telefon 06196/85242

Insgesamt können wir bis zu 100 Kinder mit und ohne Behinderung im Alter von 3-6 Jahren betreuen werden.

Drei Gruppen mit insgesamt 62 Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren. Betreuungszeit: täglich von 7:30 Uhr bis 12:30 Uhr / bis 13:30 (mit Mittagessen) / bis 17.00 Uhr (mit Mittagessen).
 
Weitere Informationen finden Sie hier


Kindertagesstätte der Evangelischen Limesgemeinde  "Mittendrin"
Ostring 15a
Leitung: Beata Friedla, Telefon 06196/950767, Fax 06196/84579

Drei Gruppen im Alter von drei bis sechs Jahren. Betreuungszeiten: montags bis freitags von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr, von 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr mit Mittagessen und von 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr mit Mittagessen.
 
Weitere Angebote: Integration, Musik und Tanz, Religionspädagogik, Kinderküche, gesunde Ernährung, frisch gekochtes Mittagessen, Natur und Garten, Kinderbücherei zu Ausleihen von Bilder- und Fachbüchern, Elternbistro, Faustlos für die "Einsteinchens" (Vorschulprojekt im 2 Halbjahr vor der Einschulung). Die Kindertagesstätte ist Trägerin der Musikplakette "Felix" für gutes Singen, verliehen vom Deutschen Sängerbund.


Katholischer Kindertagesstätte St. Martin
Badener Straße 19
Leitung: Cornelia Blasius, Telefon 06196/9519898 Fax. 06196/9519899

Insgesamt können bis zu 99 Kindern in drei Kindergartengruppen und zwei Krippengruppen betreut werden.

Betreuungszeitmodule:

Kindergarten (3-6 Jahre):

1. Mo-Fr07:30 Uhr – 12:00 Uhr und Mo-Do 14:00 Uhr – 16:30 Uhr
2. Mo-Fr07:30 Uhr – 13:00 Uhrund je 1x pro Woche Mo-Do 14:00 Uhr – 16:30 Uhr
3. Mo-Fr07:30 Uhr – 14:00 Uhrund je 1x pro Woche Mo-Do 14:00 Uhr – 16:30 Uhr
4.  Mo-Do 07:30 Uhr – 16:30 Uhrund Fr 07:30 Uhr – 14:00 Uhr

 

Kinderkrippe (1-3 Jahre):

1. Mo-Fr07:30 Uhr – 14:00 Uhr und je 1x pro Woche Mo-Do 14:00 Uhr – 16:30 Uhr
2.  Mo-Do  07:30 Uhr – 16:30 Uhrund Fr 07:30 Uhr – 14:00 Uhr

 

Zusammenleben von Kindern aus aller Welt, mit und ohne Behinderungen, teiloffene Gruppenarbeit, Vorschulkindergruppe, Alternative Spielzeit: "Wir machen unsere Spiele selbst" 
Schwerpunkt: Aus unserem christlichen Menschenbild heraus bieten wir dem Kind einen Lebensraum und Bildungsraum zum glücklich und geborgen sein. In den Jahresrhythmus eingebundene kirchliche Feste und Naturerfahrungen, Waldtage.

Termine für Anmeldung finden einmal monatlich statt und sind gerne telefonisch zu erfragen.


Katholischer Kindergarten St. Pankratius
Friedrich-Ebert-Straße 8
Leitung: Petra Mursch, Telefon 06196/86710

Drei Gruppen mit insgesamt  66 Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren, in geschlossenen Familiengruppen, mit gruppenübergreifenden Aktivitäten.

Betreuungszeiten: montags bis freitags von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr.

Betreuungsmodule 
Modul A: 730 Uhr bis 13 Uhr, Halbtagsplatz ohne Mittagessen
Modul B: 7:30 Uhr bis 16:30 Uhr, Ganztagsplatz mit Mittagessen
Optionen: Es ist möglich, einen bis vier ganze Tage in der Woche zu buchen.

Unser Leitbild lautet: Schauen, Fragen, Entdecken in der Oase des Lebens.
Die Kinder erfahren in einer Atmosphäre der Geborgenheit eine ganzheitliche Förderung, die sich sowohl am christlichen Menschenbild als auch am Hess. Bildungsplan orientiert.
Unsere religionspädagogische Arbeit bezieht auch die Vielfalt anderer Religionen mit ein.
Wir sind im Tandem mit der Geschwister-Scholl-Schule vernetzt, außerdem haben wir eine Kooperation mit der TG Schwalbach.
Für unsere Kannkinder bieten wir eine „Schlaumausstunde“ mit Schwerpunkt  sozial-emotionale Entwicklung im Rahmen des Faustlos-Programms an.
Für die angehenden Schulkinder findet eine besondere Förderung in der „Sternguckerstunde“ statt.
Im Zuge der gegenseitigen Wertschätzung nehmen wir Kinder und Eltern mit ihren Bedürfnissen, Anliegen, Anregungen und Wünschen ernst .Kinder werden ihren Möglichkeiten entsprechend an Entscheidungen, ihren Alltag bei uns betreffend, beteiligt. Eltern haben diese Möglichkeit, im Zusammenwirken mit dem Elternbeirat, und unserer guten Zusammenarbeit. 


Sie möchten diese Informationen gerne aktualisieren? Bitte wenden Sie sich an die Internet-Redaktion.

Veranstaltungen

Theater: Heilig Abend

am 18.01.2020
Es ist der 24. Dezember, 22:30 Uhr. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt: Nur genau 90 Minuten hat der Verhörspezialist Thomas Zeit, um von einer Frau namens Judith zu erfahren, ob sie tatsächlich um Mitternacht einen gemeinsamen, mit ihrem Ex-Mann Peter, geplanten terroristischen Anschlag verüben will. Ein spannender Verhörthriller, gespielt in Echtzeit (ohne Pause). mehr...

„Albert Richter – von den Nazis ermordet, als er jüdischen Freunden helfen wollte“ Freitag, 24. Januar 2020, 19.30 Uhr Ev. Limesgemeinde, Ostring 15, 65824 Schwalbach am Taunus mehr...

Am Samstag, 25. Januar 2020, 15 Uhr, findet die offzielle Umbenennung des Weges „Am Sportplatz“ in "Albert-Richter-Weg“ statt. mehr...

Am Sonntag, 26. Januar 2020, um 14:11 Uhr wollen närrische Scharen aus Schwalbach und Umgebung das Rathaus stürmen! Unterstützen Sie den Magistrat der Stadt dabei, das Rathaus gegen diesen Ansturm zu verteidigen! mehr...

Am Vorabend des Gedenktags der Opfer des Nationalsozialismus zeigt das Figurentheater Pantaleon mehr...