Jugendbildungswerk

Jugendbildungswerk 
Rathaus, Marktplatz 1-2, Telefon 06196/804-151  

Bildung findet auch außerhalb der Schule statt! Unter dem Motto "mitmachen, mitreden, mitmischen" engagieren sich Jugendliche in Projekten und AGs, vertreten ihre Interessen, setzen sich mit bestimmten Themen auseinander und haben in der Regel viel Spaß dabei. Neben sehr ernsten Themenfeldern wie "Kindheit- und Jugend im Nationalsozialismus" gibt es kulturelle Projekte sowie Angebote zur beruflichen Orientierung. In den Schulferien finden Freizeiten, Camps, Projekttage oder internationale Begegnungen mit Jugendlichen aus Schwalbachs Partnerstädten statt. Weiterhin unterstützt das Jugendbildungswerk auf Anfrage die Schülervertretungen der Schwalbacher Schulen und engagiert sich für ein friedliches interkulturelles Zusammenleben. Es ist außerdem Aufgabe des Jugendbildungswerks dafür zu sorgen, dass junge Schwalbacherinnen und Schwalbacher an Entscheidungen (auch politischen), die sie betreffen, beteiligt werden. Über die konkreten Angebote des Jugendbildungswerkes entscheidet der sogenannte Verwaltungsausschuss, ein Gremium, dem zu gleichen Teilen Kommunalpolitiker und Jugendvertreter angehören. Der Jugendbildungsreferent Achim Lürtzener gibt gerne Auskunft über aktuelle Projekte und nimmt Anregungen und Ideen entgegen.     

Position des Jugendbildungswerkes im Stadtplan anzeigen    

Veranstaltungen

Theater: Heilig Abend

am 18.01.2020
Es ist der 24. Dezember, 22:30 Uhr. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt: Nur genau 90 Minuten hat der Verhörspezialist Thomas Zeit, um von einer Frau namens Judith zu erfahren, ob sie tatsächlich um Mitternacht einen gemeinsamen, mit ihrem Ex-Mann Peter, geplanten terroristischen Anschlag verüben will. Ein spannender Verhörthriller, gespielt in Echtzeit (ohne Pause). mehr...

„Albert Richter – von den Nazis ermordet, als er jüdischen Freunden helfen wollte“ Freitag, 24. Januar 2020, 19.30 Uhr Ev. Limesgemeinde, Ostring 15, 65824 Schwalbach am Taunus mehr...

Am Samstag, 25. Januar 2020, 15 Uhr, findet die offzielle Umbenennung des Weges „Am Sportplatz“ in "Albert-Richter-Weg“ statt. mehr...

Am Sonntag, 26. Januar 2020, um 14:11 Uhr wollen närrische Scharen aus Schwalbach und Umgebung das Rathaus stürmen! Unterstützen Sie den Magistrat der Stadt dabei, das Rathaus gegen diesen Ansturm zu verteidigen! mehr...

Am Vorabend des Gedenktags der Opfer des Nationalsozialismus zeigt das Figurentheater Pantaleon mehr...