Straßen- und Nachbarschaftsfest

Sie möchten gemeinsam mit Ihren Nachbarn ein Fest veranstalten?
Auf dieser Seite erhalten Sie dazu Informationen und Materialien.

Bitte beachten Sie:

  • Für ein Straßenfest muss die Straße komplett gesperrt werden. Das ist nicht überall möglich, zum Beispiel bei Durchfahrtsstraßen.
  • Straßen und Plätze sind öffentliche Flächen. Damit dort ein Fest gefeiert werden kann, muss beim Ordnungsamt ein Antrag zur Genehmigung der Nutzung öffentlicher Flächen gestellt werden.
    Diese Sondernutzungserlaubnis kostet 10,20 Euro. Hier das Formblatt.
    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständige Mitarbeiterin.
  • Ein Straßen- oder Nachbarschaftsfest richtet sich an einen geschlossenen Personenkreis. Es ist kein öffentliches Fest.
  • Auch für Feste gilt der Lärmschutz, das heißt, ab 22 Uhr muss die Nachtruhe eingehalten werden. Am besten Sie laden alle Nachbarn ein, die sich gestört fühlen könnten!


Postkarte „Planung“

Nachdem die Voraussetzungen für ein Straßen- und Nachbarschaftsfest geklärt sind, könnten Sie mit der folgenden Karte Ihren Nachbarn Ihre Idee vorstellen:

Motiv „Wimpel“: Wir planen ein Nachbarschaftsfest
Vorderseite ausfüllen, ausdrucken und die Seite umgedreht wieder in den Drucker legen.
Dann die Rückseite ausdrucken. Hinweis: Sie  müssen nur eine Karte ausfüllen, alle weiteren werden automatisch ausgefüllt.

Motiv „Kreise“: Wir planen ein Nachbarschaftsfest
Vorderseite ausfüllen, ausdrucken und die Seite umgedreht wieder in den Drucker legen.
Dann die Rückseite ausdrucken. Hinweis: Sie  müssen nur eine Karte ausfüllen, alle weiteren werden automatisch ausgefüllt.

Damit haben Sie jetzt eine beidseitig bedruckte DIN A 4 Seite, die in jeweils vier Postkarten geschnitten werden kann. Deshalb am besten ein etwas stärkeres Papier verwenden.


Postkarte „Einladung“

Nachdem alle Daten feststehen und die organisatorischen Vorbereitungen getroffen sind, könnten Sie mit der folgenden Karte zum Nachbarschaftsfest einladen:

Motiv „Wimpel“:  Einladung zum Nachbarschaftsfest
Verfahren wie bei der Planungs-Postkarte!

Motiv „Kreise“:  Einladung zum Nachbarschaftsfest
Verfahren wie bei der Planungs-Postkarte!

Die Stadtverwaltung wünscht viel Spaß beim Feiern!

Veranstaltungen

Skulpturenübergabe

am 21.06.2019
Zur feierlichen Skulpturen Übergabe am Freitag den 21. Juni um 16:00 Uhr laden wir Sie Ihre Familie und Freunde herzlich ein,der Künstler Eberhard Szejstecki ist anwesend ……. Getränke und Brezeln stehen bereit.
Eine Aktion von Schwalbachern für Schwalbacher.
mehr...

40 Jahre Verschwisterung zwischen Schwalbach am Taunus und der französischen Partnerstadt Avrillé (Maine-et-Loire) führten zu einem gemeinsamen Leseprojekt zweier Arbeitskreise der Kulturkreis GmbH mehr...

Am Donnerstag, 27. Juni, 19 Uhr, geht die Veranstaltungsreihe Tanz auf dem Marktplatz weiter ... mit Foxtrott! Jeder Tanz auf dem Markplatz beginnt mit 45 Minuten Line-Dance, der auch ohne Partner getanzt werden kann. Die Marktplatz-Gastronomie sorgt für das passende Getränk und kleine Speisen ... mehr...

Zum 25. Tag der Architektur in Hessen am 29. und 30. Juni kann am Samstag, 29. Juni, von 13 Uhr bis 16 Uhr der Neubau des Kindergartens Am Park besichtigt werden. Führungen sind um 13 Uhr und um 14 Uhr vorgesehen. mehr...

Open-Air-Theater: Heidi

am 09.07.2019
Heidi, nach dem Roman von Johanna Spyri, gespielt vom N.N. Theater Köln: Wer kennt es nicht, dieses berühmte Märchen vom Almöhi, dem Ziegenpeter, Klara und dem strengen Fräulein Rottenmeier ... mehr...