Straßen- und Nachbarschaftsfest

Sie möchten gemeinsam mit Ihren Nachbarn ein Fest veranstalten?
Auf dieser Seite erhalten Sie dazu Informationen und Materialien.

Bitte beachten Sie:

  • Für ein Straßenfest muss die Straße komplett gesperrt werden. Das ist nicht überall möglich, zum Beispiel bei Durchfahrtsstraßen.
  • Straßen und Plätze sind öffentliche Flächen. Damit dort ein Fest gefeiert werden kann, muss beim Ordnungsamt ein Antrag zur Genehmigung der Nutzung öffentlicher Flächen gestellt werden.
    Diese Sondernutzungserlaubnis kostet 10,20 Euro. Hier das Formblatt.
    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständige Mitarbeiterin.
  • Ein Straßen- oder Nachbarschaftsfest richtet sich an einen geschlossenen Personenkreis. Es ist kein öffentliches Fest.
  • Auch für Feste gilt der Lärmschutz, das heißt, ab 22 Uhr muss die Nachtruhe eingehalten werden. Am besten Sie laden alle Nachbarn ein, die sich gestört fühlen könnten!


Postkarte „Planung“

Nachdem die Voraussetzungen für ein Straßen- und Nachbarschaftsfest geklärt sind, könnten Sie mit der folgenden Karte Ihren Nachbarn Ihre Idee vorstellen:

Motiv „Wimpel“: Wir planen ein Nachbarschaftsfest
Vorderseite ausfüllen, ausdrucken und die Seite umgedreht wieder in den Drucker legen.
Dann die Rückseite ausdrucken. Hinweis: Sie  müssen nur eine Karte ausfüllen, alle weiteren werden automatisch ausgefüllt.

Motiv „Kreise“: Wir planen ein Nachbarschaftsfest
Vorderseite ausfüllen, ausdrucken und die Seite umgedreht wieder in den Drucker legen.
Dann die Rückseite ausdrucken. Hinweis: Sie  müssen nur eine Karte ausfüllen, alle weiteren werden automatisch ausgefüllt.

Damit haben Sie jetzt eine beidseitig bedruckte DIN A 4 Seite, die in jeweils vier Postkarten geschnitten werden kann. Deshalb am besten ein etwas stärkeres Papier verwenden.


Postkarte „Einladung“

Nachdem alle Daten feststehen und die organisatorischen Vorbereitungen getroffen sind, könnten Sie mit der folgenden Karte zum Nachbarschaftsfest einladen:

Motiv „Wimpel“:  Einladung zum Nachbarschaftsfest
Verfahren wie bei der Planungs-Postkarte!

Motiv „Kreise“:  Einladung zum Nachbarschaftsfest
Verfahren wie bei der Planungs-Postkarte!

Die Stadtverwaltung wünscht viel Spaß beim Feiern!

Veranstaltungen

„Gottes kleine Posaune“, wie sie sich selbst nannte, blies den Großen und Größten ihrer Zeit kräftig den Marsch. Und mit ihrem unglaublichen Willen versetzte sie zwar keine Berge, aber sehr wohl Klöster. Ihre Visionen wurden zum Leitbild für ganze Generationen. Als Nonne, Äbtissin und Autorin von bedeutenden theologischen Werken, als Naturwissenschaftlerin, Ärztin und Komponistin wurde sie zu einer der größten geistlichen Autoritäten des mittelalterlichen Europa. mehr...

Der TSC Schwalbach e.V. lädt auch dieses Jahr zu einem Disco-Fox Workshop für Erwachsene ein.
Der Workshop richtet sich an Paare, die Lust haben das Tanzbein zu schwingen und mehr über den Disco-Fox zu erfahren.
Der Kurs richtet sich an Anfänger und Anfängern mit Vorkenntnissen!
mehr...

Der TSC Schwalbach e.V. lädt Paare zu einem neuen "10 Wochen Standard/Latein Kurs“ ein.
Mit viel Spaß werden die Grundschritte und Figuren von Tänzen wie: Cha-Cha-Cha, Rumba, Walzer, Jive, Samba, Quckstep, Slowfox und Tango erlernt.

Der Kurs richten sich an Anfängerpaare und Anfängerpaare mit Vorkenntnissen!

Einstieg jederzeit noch möglich!
mehr...

am Sonntag, 17. November 2019, um 11.30 Uhr am Ehrenmal an der Eschborner Straße mehr...

Käse und Wein

am 22.11.2019
Käse und Wein - Französische Weine und französischen Käse probieren: Vorgestellt von Francois Jacoulot von der Bad Sodener Wein- und Spezialitätenhandlung Vins Fins. mehr...