Schwalbachs Titel „Fairtrade-Stadt“ wurde erneuert!

Schwalbach am Taunus engagiert sich für den fairen Handel und wurde am 14. Oktober 2015 von TransFair e.V. (Fairtrade Deutschland) mit dem Titel Fairtrade-Stadt ausgezeichnet. Jetzt wurde der Titel für weitere zwei Jahre erneuert!

Schwalbach am Taunus erhält den Titel „Fairtrade-Stadt“ für weitere zwei Jahre. Dies teilte TransFair e.V. (Fairtrade Deutschland) nach Prüfung der eingereichten Unterlagen der Steuerungsgruppe und der Stadtverwaltung am vergangenen Freitag, 1. Dezember, mit.

Bürgermeisterin Christiane Augsburger: „Wir freuen uns, dass das Engagement von Bürgerinnen und Bürgern und der Stadt anerkannt wird. Wir werden uns auch künftig für gerechte Produktionsbedingungen einsetzen, um Armut und Umweltzerstörung zu bekämpfen. Die Schwalbacherinnen und Schwalbacher rufe ich auf: Machen Sie mit!“

Das Mitmachen macht allen Beteiligten immer mehr Spaß. Denn die neueste Errungenschaft der Schwalbacher Fairtrade-Steuerungsgruppe ist eine eigene, ehrenamtlich betriebene Webseite unter der Adresse www.fairtrade-schwalbach.de . Hier werden jetzt alle Aktivitäten aktuell präsentiert und auf Dauer gesammelt.

Schulen, Vereine, Geschäfte, Betriebe undGastronomen, die sich ebenfalls für fairen Handel und eine gemeinsame, gerechte Zukunft einsetzen möchten, können sich wegen weiterer Informationen per Mail an info@fairtrade-schwalbach.de an die Steuerungsgruppe wenden oder auch an die Stadtverwaltung unter Telefon 804-130, wifoe@schwalbach.de.

Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Veranstaltungen

Vernissage Jahresausstellung "Licht und Schatten" - 30 Jahre Kunstkreis am Mittwoch, 31. Oktober 2018, 17:30 Uhr bis 20 Uhr Schwalbacher Künstler stellen Bilder und Skulpturen im Schwalbacher Rat- und Bürgerhaus aus. Veranstalter: Stadt Schwalbach, Kulturkreis GmbH, AK Kunstkreis mehr...