Osterferienfreizeit: Erneuerbare-Energien-Camp - noch wenige Plätze frei!

Ein Angebot für Jugendliche im Alter von elf bis 14 Jahren

Nach dem Erfolg des Vorjahres lädt das kommunale Jugendbildungswerk in der ersten Woche der Osterferien 2018 erneut zu einem „Erneuerbare-Energien-Camp“ ein. Im Umweltbildungszentrum Licherode, einem zum Schullandheim umgebauten alten Bauernhof mit riesigem Außengelände, findet diese Ferienfreizeit statt, bei der sich alles um erneuerbare Energien dreht. Zum Teil wandernd und damit umweltfreundlich, stehen in diesem Jahr Exkursionen zu einem Solarpark und zu einem Biomasse-Kraftwerk auf dem Programm, wo die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Fachleuten viel Interessantes über die jeweilige Energiegewinnung erfahren.

Außerdem wird sich die Gruppe in diesem Jahr mit dem Zusammenhang von Energie und Ernährung beschäftigen: Wie können erneuerbare Energien bei der Produktion von Lebensmitteln genutzt werden, und wie kann man bereits durch die eigene Ernährung Energie einsparen? Ein Tagesausflug in die Wissens- und Erlebniswelt „wortreich“ in Bad Hersfeld, wo die Gruppe eine eigene Nachrichtensendung über das Camp produziert, rundet das Programm ab.

Darüber hinaus bleibt viel freie Zeit zum Spielen und für sportliche Aktivitäten auf dem Spielgelände und dem nahegelegenen Fußballplatz oder in der Spielscheune mit Kicker und Tischtennisplatte. Zudem sorgen abendliche Spielerunden, Lagerfeuer, eine Nachtwanderung und viele weitere Aktivitäten dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Die Ferienfreizeit wird von einem vierköpfigen Team des Jugendbildungswerks begleitet. Vor Ort leiten pädagogische Fachkräfte des Umweltbildungszentrums Licherode das Programm.

Mit diesem Ferienangebot will das Jugendbildungswerk für eine klimaverträgliche, ressourcenschonende und damit nachhaltige Energiegewinnung sensibilisieren und zwar möglichst anschaulich, praktisch und lebendig – mit viel Spaß und frei von Leistungsdruck. Teilnehmen können Schwalbacher Jugendliche sowie Jugendliche, die eine Schwalbacher Schule besuchen, im Alter von elf bis 14 Jahren.

Im Teilnahmebeitrag in Höhe von 100 Euro sind die Fahrtkosten, Übernachtung, Vollverpflegung, Programmkosten und die pädagogische Betreuung enthalten. Auf Antrag kann der Beitrag im Einzelfall ermäßigt werden.

Anmeldeformulare und weitere Informationen gibt es beim Jugendbildungswerk, Achim Lürtzener, Telefon 06196/804-151 oder im Internet unter www.schwalbach4u.de

Veranstaltungen

Schwalbacher Altstadtfest am 25. u. 26. Mai, Beginn am Freitag um 19 Uhr und am Samstag um 15.30 Uhr im alten Ortskern Schwalbachs. Um 16 Uhr Start des Stadtradelns! mehr...

Wer Louis Armstrong liebt, darf sich dieses fantastische Konzert auf gar keinen Fall entgehen lassen. mehr...

Am 9. Juni von 11 Uhr bis 18 Uhr auf dem Marktplatz: Traditionelles wie Teezeremonie, Hochzeit, Spiele, Papier falten, Anprobe von Gewändern und Einlegen von Kimchi dazu eine Vielfalt an koreanischen Speisen und Geschenkartikeln. mehr...

Seniorenausflug

am 26.06.
Alle Schwalbacherinnen und Schwalbacher, die 60 Jahre und älter sind, sind zum diesjährigen Seniorenausflug am Dienstag, 26. Juni 2018 herzlich eingeladen. mehr...

Am Samstag den 1.9.2018 und Sonntag den 2.9.2018 sind alle Schwalbacherinnen und Schwalbacher herzlich eingeladen, unser 40. Jähriges Vereinsjubiläum mit uns auf unserer Flugwiese zu feiern. mehr...