Notfallbox

Lebenswichtige Informationen im Kühlschrank

Wenn Sanitäter einem Notfall in der Wohnung zur Hilfe kommen, kann es lebenswichtig sein, Informationen über Krankheiten und Einschränkungen zu erhalten. In dem Fall, dass der Patient auf Fragen nicht antworten kann, gestaltet sich die medizinische Versorgung schwierig. Um diese und ähnliche Situationen gar nicht erst aufkommen zu lassen, hat die Stadtverwaltung 3.000 Notfallboxen angeschafft. Sie werden im Bürgerbüro zum Selbstkostenpreis von zwei Euro abgegeben.

Die Notfallboxen richten sich in erster Linie an Alleinlebende. Sie enthalten ein Formular, in das wichtige Informationen eingetragen werden. Zusätzlich zu persönlichen Angaben wie Name, Geburtsdatum und Krankenkasse wird nach dem Hausarzt / der Hausärztin und nach wichtigen Krankheiten und Einschränkungen gefragt. Die gelbe Dose soll im Kühlschrank aufbewahrt und die ebenfalls enthaltenen Aufkleber außen an die Kühlschranktür und innen an die Wohnungstür angebracht werden. So können Ersthelfer und -helferinnen schnell an notwendige Informationen gelangen.

Rund 300 Schwalbacherinnen und Schwalbacher konnten die Notfalldosen bereits testen. Beim Besuch der Seniorenweihnachtsfeier im Dezember vergangenen Jahres haben sie die Notfallbox als Präsent erhalten. Bürgermeisterin Christiane Augsburger ist überzeugt und empfiehlt die keinen gelben Dosen: „Die Notfallbox enthält wichtige Informationen für den Ernstfall. Sie kann für jeden und jede nützlich sein, nicht nur für Ältere“.

Die Idee zu der Notfallbox stammt aus England. Sie wurde 2016 von dem Lions –Distrikt Hessen übernommen. Die Stadt Schwalbach bietet die Notfallboxen in Kooperation mit den Lions an. So sind beide Logos, das der Stadt Schwalbach und das der Lions, aufgedruckt.

Notfallbox

Veranstaltungen

Theater: Nathalie küsst

am 04.05.2019
Ursula Buschhorn und Peter Kremer im Bürgerhaus Schwalbach auf der Bühne: "Nathalie küsst" - eine mit Leichtigkeit und viel Humor erzählte originelle Geschichte einer unverhofften, zweiten großen Liebe, die sich allen gesellschaftlichen Konventionen widersetzt. mehr...

2019 jährt sich zum 80. Mal der Beginn des 2. Weltkrieges. Dieses Ereignis hat auch im Main- Taunus- und Hochtaunuskreis sowie Frankfurt großes Leid über die Menschen gebracht. Mit der Aufführung von Karl Jenkis´ „The Armed Man“ (A Mass for Peace) gedenkt Pro Musica Schwalbach dieses Ereignisses. mehr...

Der diesjährige Seniorenausflug ist eine kombinierte Bus-/Schiffahrt und hat Seligenstadt zum Ziel. Alle Schwalbacherinnen und Schwalbacher ab dem 60. Lebensjahr sind mit ihrer Begleitung, gleich welchen Alters, eingeladen, teilzunehmen. mehr...

1. Mädelsflohmarkt im Bürgerhaus Schwalbach am Taunus mehr...

Skulpturenübergabe

am 21.06.2019
Zur feierlichen Skulpturen Übergabe am Freitag den 21. Juni um 16:00 Uhr laden wir Sie Ihre Familie und Freunde herzlich ein,der Künstler Eberhard Szejstecki ist anwesend ……. Getränke und Brezeln stehen bereit.
Eine Aktion von Schwalbachern für Schwalbacher.
mehr...